Mit allen Sinnen genießen

In unserem Resort haben Sie die Möglichkeit „herunterzuschalten“ und sich ganz dem Ort und Moment zu öffnen. Zum Beispiel ist es ein Genuss, den frühen tropischen Morgen mit seiner körperfreundlichen Kühle und den herrlich taufrischen Morgenfarben zu erleben. Am Abend erwarten Sie vielleicht mit einem köstlichen Aperitif auf der Seeterrasse das Rot des Abendhimmels nach dem Sonnenuntergang und beobachten, wie das Tageslicht erlischt. Möglicherweise überrascht Sie spät abends ein Lubak, wenn er im Dunkeln von seinem Ruhebaum herunterkommt. Dann erschrecken Sie nicht, er ist sehr scheu und frisst nur Früchte.

 

Tagsüber können Sie erleben, wie sich die Streifenhörnchen in den Wipfeln der Palmen und in den Bambusstangen jagen. Kennen Sie Kolibris? Schauen Sie ihnen zu, wie sie mit flirrendem Flügelschlag Honig aus einer Blüte saugen. Manchmal springt plötzlich ein ganzer Fischschwarm auf der Flucht vor einem Raubfisch rauschend aus dem Meer und taucht wieder zurück ins Wasser. Genießen Sie Musik, die Sie gerne hören, oder nehmen Sie sich das  Buch vor, das Sie schon lange lesen wollten. Manche Gäste schlafen aber auch, das Wellenschlagen im Ohr, auf dem Liegestuhl der Terrasse sachte ein… 

Massage und Yoga

Ein besonderes Highlight sind die wohltuenden Massagen in balinesischem Stil, zu denen Sie sich mit Yuni oder Nengah verabreden können. Die beiden sorgen für Entspannung und Wellness und sind außerdem geschulte Therapeutinnen, die sich gezielt um Ihre Beschwerden kümmern, wenn Sie das wünschen.

 

 

Darüber hinaus stehen Yuni und Nengah auch zur Verfügung, wenn Sie Yogaübungen lernen wollen. Einige weitergehende Informationen finden Sie hier: CBG Massage und Yoga